Charagma - das Malzeichen des Tieres

Vergleich von Bibelaussagen und Weltgeschehen

01.01.2021

iconiconicon

„Und [das Tier] bringt alle dahin, die Kleinen und die Großen, und die Reichen und die Armen, und die Freien und die Knechte, dass sie ein Malzeichen annehmen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn; und dass niemand kaufen oder verkaufen kann als nur der, der das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis hat, berechne die Zahl des Tieres, denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist 666.“

(Offenbarung 13:16-18, ELB)

Ist das Malzeichen für Christen annehmbar?

Da in den Versen vorher über die Gewaltausübung des Tieres (Weltmacht), über Christenverfolgung und den Zwang zum Götzendienst unter Todesandrohung gesprochen wird, ist anzunehmen, dass auch diese Maßnahme sich gegen Christen und gegen treue Gottergebenheit richtet. Also: Nein, es ist keinesfalls für Christen akzeptabel!

Was sagt die Bibel über das Malzeichen?

Das Wort für Malzeichen im griechischen Urtext ist „charagma“ (χάραγμα). Es bedeutet u.a. Stempel, Eindruck, Gravur, Zeichen.

Funktionen eines Charagmas

  • Ein Zeichen, das eine unbestreitbare Identifizierung ermöglicht (wer bist du?),
  • ein Symbol, das eine unwiderlegbare Verbindung zwischen Parteien herstellt (mit wem hast du zu tun?),
  • ein "Erkennungszeichen", ein einzigartiges "Brandzeichen" des Besitzers (wem gehörst du?).

Thayer‘s Griechisch-Lexikon interpretiert es deshalb als „das auf die Stirn oder die rechte Hand geprägte Zeichen als Abzeichen der Anhänger des Antichristen“.

Hieraus wird mehr als deutlich, warum das Malzeichen nichts für uns Christen ist: unser Besitzer ist Christus, niemand sonst. Wie könnte man den Eigentumsstempel seines Gegners annehmen?!

Physische Beschaffenheit eines Charagmas

Charagma stammt von "charasso" = schärfen, eingravieren, ätzen, stechen, ritzen, schneiden.

Das Charagma entsteht also durch die Einwirkung eines Werkzeuges (Messer, Nadel, chemische Substanz) auf einen Werkstoff. In Offenbarung 13:16 ist der Werkstoff, auf den das Werkzeug einwirkt, der menschliche Körper, nämlich rechte Hand oder Stirn.

Interessanterweise übersetzt die King-James-Bibel als einzige, das Zeichen werde IN der Hand oder IN der Stirn sein.

Ein weiteres verwandtes Wort ist "charax" (χάραξ), ein spitzer Pfahl, eine Palisade, Belagerungshügel. Charax erscheint nur in Lukas 19:43:

iconiconicon

„Denn es werden Tage über dich kommen, da werden deine Feinde eine Befestigung aus Spitzpfählen um dich bauen und werden dich ringsum einschließen und dich von allen Seiten bedrängen, und sie werden dich und deine Kinder in deiner Mitte zu Boden schmettern, und sie werden in dir keinen Stein auf dem anderen lassen, weil du die Zeit deiner Besichtigung nicht erkannt hast.“ (Lukas 19:43, 44)

Eine Charax (Palisade), die man nicht rechtzeitig erkannt hatte, während sie noch aufgebaut wurde, war eine Belagerungs- und Vernichtungswaffe, aus der es kein Entkommen gab, so wie im Jahr 66 - 70 n. Chr. in Jerusalem: Nur wer auf Jesu Warnung hörte, wachsam das Umweltgeschehen beobachtete und weglief, war in Sicherheit.

drei Würfel mit jeweils 6 Augen

Wie sieht das Charagma aus?

Wir wissen es noch nicht genau. Wie wir anfangs gelesen haben, erwähnt die Bibel in Verbindung mit dem Malzeichen

  • den Namen des Tieres,
  • die Zahl seines Namens,
  • die Zahl des Tieres = eines Menschen Zahl = 666.

Im Hebräischen haben Buchstaben gleichzeitig einen Zahlenwert, ähnlich wie bei den römischen Ziffern (I, III, XIV ...). Auch in der Numerologie werden Buchstaben Zahlen zugewiesen, z. B. A = 1, B = 2 usw. . Der verständige Bibelleser wird aufgefordert, „die Zahl des Namens des Tieres“ zu berechnen, die der Zahl eines (bestimmten?) Menschen entspricht, nämlich 666.

Für diese Aufgabe ist nicht nur Rechenkunst gefragt, sondern auch „Weisheit“, also eine Kombination aus Wissen und Klugheit, und ganz sicher eine gute Beobachtungsgabe, verstärkt durch Gottes Geist.

Bitten wir also um Gottes Geist, und beobachten wir das Zeitgeschehen.

Parallelen zum Malzeichen 666 im Weltgeschehen

Die Ziffernkombination 666 findet sich in verschiedensten Firmen- und Produktlogos, teils deutlich, teils nur mit gutem Willen zu sehen.

Walt Disney Logo
Google Chrome Logo 666
Monster Energydrink 666

Der EAN-Strichcode, der seit 1977 alle verkäuflichen Produkte identifiziert, enthält dreimal die Ziffer 6.

EAN Strichcode 666 ean1.de

Das weltweite Patent Nummer 2020 060606 bezeichnet eine Technologie, die eine Kryptowährung mit biologischen Funktionen des menschlichen Körpers verbindet. Dazu später mehr.

Patent WO2020060606

Derselbe Unternehmer (dessen Firma dieses Patent besitzt) hat öffentlich angekündigt, 7 Milliarden Menschen mit einem völlig neuartigen Verfahren gegen SARS-CoV 2 ("Corona") impfen zu wollen. Dieses Verfahren bringt neue Bestandteile (m-RNA) ins menschliche Erbgut (DNA) ein. "Zu der Normalität vor Corona werden wir erst zurückkehren können, wenn wir [...] einen Impfstoff entwickelt haben." (Tagesschau vom 12.04.2020)

Eine Studie zeigt, dass der RNA-Impfstoff der Firma Moderna unter anderem einen Stoff namens Luciferin* in einer 66,6%igen Lösung enthält. Ein drolliger Zufall.

*Luciferine sind selbstleuchtende biolumineszente Stoffe. Luci-fer = lateinisch Licht-träger, Licht-bringer; wird auch als Bezeichnung für Satan gebraucht (vgl. 2. Korinther 11:14).

Luciferin in Impfstoff von Moderna

Das Wort "Corona" besteht aus 6 Buchstaben; die Zahlenwerte der Buchstaben (s.o.) addieren sich zu 66:

c = 3, o = 15, r = 18, o = 15, n = 14, a = 1

Corona Bier Logo

Es gibt Pläne, den Impfstatus einer Person fälschungssicher direkt in seinem Körper zu verankern, z. B. durch ein Impfpflaster auf der Hand. Auf der Unterseite des Pflasters sind Mikronadeln, die ähnlich wie Schlangenzähne in die Haut eindringen und nicht nur den Impfstoff verabreichen, sondern auch eine Substanz namens Luciferase, die ein weltweit eindeutiges, dauerhaftes Identifikationsmuster in der Haut des Menschen hinterlässt, das durch elektronische Geräte ausgelesen werden kann. (Beleg)

Impfpass in der HautBildquelle: Second Bay Studios

Ist also die Corona-Impfung das Malzeichen des Wilden Tieres?

Diese völlig neuartige RNA-Impfung ist zwar wegen völlig unzureichender Testphasen ein unkalkulierbares Gesundheitsrisiko; vor allem die erste Begegnung mit einem Virus nach der Impfung führte in früheren Tierversuchen zu sehr vielen Todesfällen, während die ungeimpften Tiere erkrankten, aber wieder gesund wurden. Tierversuche wurden bei den diesjährigen Zulassungen übersprungen ...

Aber eine Impfung wird üblicherweise in den Oberarm verabreicht, nicht an der Stirn oder an der Hand.
Aus diesem und anderen Gründen sind wir nicht davon überzeugt, dass die Corona-Impfung das biblische "Malzeichen" ist.
Wir müssen den Rahmen also noch weiter stecken.

Schritt für Schritt zum Anschluss an das Internet der Dinge

Der RFID-Chip, der z.B. In Schweden schon jetzt in Gebrauch ist, wird durch einen kleinen Schnitt in die rechte Hand implantiert und ist etwa so groß wie ein Reiskorn. Neben einer Sende- und Empfangseinheit enthält er auf einem Microchip Daten über die Identität des Trägers, z. T. auch über chronische Erkrankungen. Er kann mit dem betriebseigenen Stundenkonto, aber auch mit dem Bankkonto des Trägers gekoppelt und für Einkäufe genutzt werden.

Moderne Nanogeräte sind noch viel kleiner; sie werden sogar als "intelligenter Staub" bezeichnet und können im menschlichen Körper verschiedene Aufgaben erfüllen.

Apple Watch Armbanduhr

Die Apple Watch und vergleichbare Geräte haben Sensoren zur Überwachung von Herzfrequenz und EKG, einen Lage- und Beschleunigungssensor, der Bewegungen erkennt, sowie eine GPS-Kopplung, die alle zurückgelegten Wege aufzeichnet. (Quelle: Wikipedia)

Nun kommen wir wieder zum Welt-Patent Nr. 2020 060606 der Firma Microsoft. Aus der Patentschrift geht hervor, dass dem Benutzer eines "Geräts" eine Aufgabe zugewiesen wird. Implantierte Körpersensoren erfassen die menschliche Körperaktivität, senden ihre Messdaten über ein Kommunikationsnetzwerk an einen Server, welcher prüft, ob die vom System festgelegten Bedingungen erfüllt sind (sprich: ob die Aufgabe erledigt wurde), und dem Benutzer entsprechende Kryptowährung (virtuelles Geld) zuweist.

Hier die Originalskizze des Patents (Beschriftung übersetzt):

Patent 2020 060606 Skizze

Weitere Faktenfunde zum Thema Kryptowährung:

"Great Reset" ist ein Ausdruck, der gegen Ende 2020 häufiger gehört wird (z.B. von Klaus Schwab, Gründer des World Economic Forum). Es bezeichnet einen grundlegenden Umbau des maroden Wirtschaftssystems. Bargeld soll abgeschafft werden. Auch Politiker erwähnen ein "bedingungsloses" Grundeinkommen, das jedem Menschen angeboten werden soll. Weniger bekannt ist, dass im Gegenzug jeder auf sein Privateigentum verzichten soll. Für immer. (Beleg, auf Englisch)

Papst Franziskus fordert ebenfalls ein bedingungsloses Grundeinkommen. In seinem neuen Buch "Wage zu träumen" verbindet er seine Analyse mit Covid-19 und fordert eine neue Weltordnung. (Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 29.11.2020)

3 Würfel 666 scharf

Bis jetzt haben wir Hinweise zusammengetragen, Puzzlestücke gesammelt. Fehlt noch etwas? Wie ist deine Meinung dazu? Es bleibt dir, lieber Leser, überlassen, die Fakten zu bewerten und deine Schlussfolgerungen zu ziehen. Wir freuen uns über dein Feedback.

Wir versuchen die Punkte zu verbinden, und bitten wir unseren himmlischen Vater und seinen Messias, dass wir das Gesamtbild erkennen dürfen, so wie er es in Daniel Kapitel 12 angekündigt hat.

In vorigen Artikel gehen wir näher darauf ein: Sollten Christen sich mit den Endzeit-Prophezeiungen beschäftigen?

Nächster Artikel: "Verschwörungstheorien im Licht der Bibel"